• Suche nach Personen

  • Suche nach Werken

  • Suche nach Aufführungen

Person | Lully, Jean-Baptiste (* 28. November 1632 † 22. März 1687)

GND:
Name:
Lully, Jean-Baptiste
Geschlecht:
männlich
Weitere Namensformen:
Lully, Jean Baptiste de
Lulli, Giovanni Battista <urspr.>
Ämter und Funktionen:
Komponist
Violinist
Cembalist
Komödiant
Ballettänzer
Lebens- und Wirkungsorte:
Paris: 1646 Kammerdiener, -mu. u. Kom. b. Anne Marie Louise d’Orléans im Palais des Tuileries; Versailles: 1653 Hof-Instr.-Komp.
Lebensdaten :
* 28. November 1632 in Florenz
† 22. März 1687 in Paris
Anmerkung:
ab 1653 Compositeur de la musique instrumentale und Tänzer im Ballet des plaisirs sowie Direktor der (seit 1648 bestehenden ) Petits violons König Louis XIV
ab 1661 französischer Bürger
ab 1661 Surintendant de la musique du roi
ab 1671 Beherrscher der Académie royale de musique und Secrétaire du Roi
1685 Eklat, als öffentlich ruchbar wurde, daß er eine Affaire mit einem Pagen hatte
Deutsche Forschungsgemeinschaft Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Friedrich Schiller Universität Jena Landesarchiv Thüringen - Hauptstaatsarchiv Weimar Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Herzogin Anna Amalia Bibliothek - Klassik Stiftung Weimar Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar